Vortrag über Leonardo da Vinci

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Der Friedberger Professor Peter Schubert hält am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr auf Einladung des Kulturforums einen Vortrag im Erika-Pitzer-Begegnungszentrum über Leonardo da Vinci und dessen Malerei und Zeichnung.

Der kaum überschaubare Umfang des komplexen, vielfältigen und zugleich fragmentarischen Lebenswerks Leonardos zwingt zur Beschränkung auf den Versuch einer exemplarischen Annäherung, so der Referent. Dabei sei die Begrenzung auf die Malerei und Zeichnung auch deshalb begründet, weil Leonardos Werkbiografie darin ihre Wurzel hat. Beide künstlerischen Betätigungen verstand er als von Augen und Hand bestimmte geistige, ja wissenschaftliche Tätigkeiten, die ihn zugleich befähigten, beobachtend, gestaltend und theoretisierend die Grenzen des rein Künstlerischen zu überschreiten und damit zugleich Kunst und sichtbare Welt als eine Einheit in Schönheit kenntlich zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare