Vortrag zum Testament

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Am Freitag, 28. Februar, findet um 11 Uhr im Tagungsraum »Grüner Salon« eine Veranstaltung aus der Vortragsreihe »Expertenwissen auf den Punkt gebracht« statt. Diesmal geht es um den »Problemfall Berliner Testament - Pflichtteilsrecht und andere unbedachte Folgen«. Das Berliner Testament ist unter Ehegatten eine Möglichkeit der wechselseitigen erbrechtlichen Verfügung. Die Grundregelung besteht darin, dass sich Ehegatten wechselseitig zu Alleinerben einsetzen und oftmals die gemeinsamen Kinder zu Schlusserben nach dem Längstlebenden bestimmt werden. Mögliche Probleme und Optionen dabei erörtern Steuerberaterin Sandra Scheibe und Rechtsanwalt Ingo Renzel der Kanzlei Hohenstein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare