Vorstellung per Internet

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Die Versammlung der evangelischen Gemeinde Steinfurth/Wisselsheim im Vorfeld der Kirchenvorstandswahlen 2021 musste wegen der Corona-Pandemie bereits zweimal abgesagt werden. Daher haben die Vorstände beschlossen, auf die Möglichkeit des schriftlichen Verfahrens zurückzugreifen. Der vorläufige Wahlvorschlag wird der Gemeinde von heute an über die Homepage www.evangelisch-in-bad-nauheim.de und den Schaukasten bekannt gegeben. Dort stellen sich die Kandidaten vor.

Die Gemeinde ist eingeladen, diesen vorläufigen Wahlvorschlag innerhalb von zwei Wochen zu ergänzen. Dafür müssen mindestens zehn wahlberechtigte Gemeindemitglieder die Aufnahme eines Kandidaten durch eine Unterschriftenliste verlangen. Vorschlagsberechtigt sind alle wahlberechtigten Gemeindemitglieder. Die Vorschlagsfrist endet am 15. Januar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare