+
Umweltbeauftragter Rudi Nein präsentiert Produkte, die er als Weihnachtsgeschenke empfiehlt. Foto pv

Ideen für Weihnachtsgeschenke

Urkunden zum Schutz des Regenwaldes

  • schließen

Bad Nauheim(pm). Rudi Nein, Umweltbeauftragter der Stadt Bad Nauheim, hat für all jene, die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind, diverse Ideen. Mit diesen Dingen kann man nicht nur dem Beschenkten eine Freude machen, sondern auch dem Regenwald etwas Gutes tun.

Feuer und Motorsägen zerstören die Regenwälder in ungeahntem Tempo. Die Lunge der Welt ist schwer krank. Politische Klimakonferenzen haben die Katastrophe nicht verhindert. "Wenn man gesehen hat, wie aus den Wäldern mit der höchsten Artenvielfalt und indigenen Völkern Soja und Ölpalmen-Monokulturen geworden sind, dann kann man den Worten der politisch Verantwortlichen erst recht nicht mehr glauben", sagt Rudi Nein.

Einige Organisationen wie "Rettet den Regenwald" in Hamburg, für die er seit über 30 Jahren aktiv ist, kaufen Regenwald zum Schutz, und befreundete Organisationen vor Ort wachen darüber. Für Spender bietet Rudi Nein vier verschiedene Motive von Regenwaldschutz-Urkunden an, die mit dem Namen des Beschenkten oder dem eigenen Namen beschriftet werden. Eine Urkunde kostet 25 Euro. Außerdem gibt es für 15 Euro großformatige Bücher über den Orang Utan von dem Biologen Dr. Willie Smits und Taschen aus recycelten Reissäcken für zehn Euro und einiges mehr. Weitere Informationen gibt es bei Rudi Nein unter der Telefonnummer 0 60 32/8 43 73.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare