Ernst Marscheck von den Greifvogelfreunden präsentiert Uhu-Dame "Emma". FOTO: PV
+
Ernst Marscheck von den Greifvogelfreunden präsentiert Uhu-Dame "Emma". FOTO: PV

Uhu-Dame "Emma" als Stargast

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim-Nieder-Mörlen(pm). Die künftigen Grundschüler feierten kürzlich mit ihren Eltern in der katholischen Kindertagesstätte "Maria Himmelfahrt" in Nieder-Mörlen ein Abschiedsfest. Da in jüngster Zeit coranabedingt einige Ausflüge und Aktivitäten ausfallen mussten, wollte man die Kinder nicht ohne Feier gehen lassen. Bierzeltgarnituren waren für jede Familie mit genügend Abstand aufgebaut worden, jeder hatte eigenes Grillgut dabei.

Nach der Begrüßung gab es Spiele und ein Bastelangebot. Mit lautem Klingeln kündigte sich das "Eisauto Dirk" an, nicht nur die Kinder ließen sich das Eis schmecken. Ein Höhepunkt des Nachmittags war der Besuch der Greifvogelfreunde Bad Nauheim, die einen Uhu mitgebracht hatten. Gespannt lauschten die Kinder den Erklärungen, denn es gab eine Menge Wissenswertes von der vier Kilo schweren Uhu-Dame "Emma" zu berichten, etwa welche Tiere dem Vogel als Nahrungsquelle dienen. Beeindruckt waren die Kinder über die Spannweite des Uhus und wie weich sich die Federn anfühlen, denn jeder durfte "Emma" vorsichtig streicheln.

"Ciao, es war schön" lautete der Titel eines Abschiedslieds, und zum Schluss gab es Geschenke. Die Erzieherinnen hatten für jedes Kind eine selbst gebastelte Schultüte vorbereitet, Eltern und Kinder überreichten im Gegenzug ein großes Insektenhotel, das einen guten Platz in der Kita finden wird.

Ein wenig wehmütig verabschiedeten sich am Ende der kleinen Feier alle voneinander, aber die Freude auf den Schulstart überwog dann doch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare