Trotz Rotlicht über die Straße: Unfall

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pob). Die Folgen mangelnder Verkehrsregeltreue bekam ein 25-jähriger Fußgänger am Montagmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schmerzhaft zu spüren. Der in Bad Nauheim lebende junge Mann überquerte trotz Rotlicht der Fußgängerampel die Frankfurter Straße. Ein 38-jähriger Ford-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen oder bremsen und erfasste den Fußgänger mit seinem Auto.

Der 25-jährige fiel zu Boden und zog sich eine Platzwunde sowie eine Beinverletzung zu. Eine ärztliche Versorgung lehnte er nach Polizeiangaben ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare