Tierheim sucht Besitzer zweier Landschildkröten

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim-Rödgen(pm). Im Tierheim Wetterau in Rödgen befinden sich derzeit zwei Landschildkröten. Es handelt sich um eine griechische- und eine russische, beide Tiere sind etwa 12 bis 15 Zentimeter groß. Die Tiere wurden unabhängig voneinander Mitte August in Bad Nauheim beziehungsweise in Schwalheim gefunden und im Tierheim abgegeben. Dass die Schildkröten ausgesetzt worden sind, ist laut Pressemitteilung aus dem Tierheim unwahrscheinlich, "da Landschildkröten in der Anschaffung sehr teuer sind".

Bisher habe sich noch niemand gemeldet, obwohl die Schildkröten schon auf Facebook veröffentlicht worden seien und es offensichtlich sei, dass die Tiere einen Besitzer hätten, "denn beide tragen eine Kennzeichnung am Panzer, welche nur dem Besitzer bekannt sein dürfte. Diese wird bewusst hier nicht veröffentlicht."

Sollte durch diesen Text jemand sein Tier erkannt haben, möge er oder sie sich bitte umgehend im Tierheim Wetterau melden (Telefonnummer 0 60 32/63 35 oder E-Mail an tierheim-wetterau@t-online.de), bevor die Schildkröten demnächst in die Winterruhe gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare