dab_landfrauen_150921_4c_1
+
Ehrung (v. l.): Hilde Rodde, Inge Findling, Renate Aichmann und Bezirksvorsitzende Bettina Bonarius.

Teamvorstand komplett

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Anfang September hat die Jahreshauptversammlung des Schwalheimer Landfrauenvereins mit einem Jahr Verspätung stattgefunden. In der Mehrzweckhalle waren 30 Vereinsmitglieder anwesend.

Petra Jung neu im Vorstand

Als Gast konnten die Landfrauen Bettina Bonarius, die Vorsitzende des Bezirkslandfrauen-Verbands, und Schwalheims Ortsvorsteherin Lisa Graudenz begrüßen. Nach der Begrüßung der Mitglieder und dem Totengedenken fanden Neuwahlen statt. Diese konnten letztes Jahr aufgrund der Pandemie nicht durchgeführt werden, berichtet der Verein.

Ein Mitglied des Vorstands, Michaela Meister, schied aus - ihr wurde mit Blumen für ihre Arbeit gedankt. Margit Kollinger wurde als Geschäftsführerin bestätigt. Als Beisitzer wurden ebenfalls wiedergewählt: Hilde Rodde, Helga Eimer, Brigitte Götzmann, Renate Aichmann und Julia Dorn.

Als neues Mitglied im Teamvorstand konnte der Verein Petra Jung begrüßen. Somit ist der Vorstand der Landfrauen wieder komplett und freut sich auf die neue Amtszeit, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.

Weihnachtsfeier geplant

Für 25 Jahre Mitgliedschaft bei den Schwalheimer Landfrauen wurden Inge Findling und Christel Schönleber geehrt. Außerdem wurde von Veranstaltungen, die 2019 und 2020 stattgefunden haben, berichtet. Eine Aussage über kommende Veranstaltungen und Ausflüge konnte noch nicht getroffen werden, was die Frauen sehr bedauerten.

»Auf jeden Fall planen wir eine kleine Weihnachtsfeier, zur Not auch im Freien«, sagte Geschäftsführerin Margit Kollinger. Die Schwalheimer Landfrauen hoffen, dass »ein normales Vereinsleben« bald wieder möglich ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare