koe_KarinFukudaundMarlen_4c
+
Marlene Böhm (l.) hat mit der Violine als Gast am Wettbewerb teilgenommen. Karin Fukuda (r.) erreicht am Klavier die Qualifizierung zum Landeswettbewerb.

Talente an Instrumenten

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Die Pandemie setzt auch musikalisch neue Zeichen: Ein Wertungsspiel vor einer Jury für den Regionalwettbewerb »Jugend musiziert« ist in diesem Jahr nicht möglich

Trotz aller Andersartigkeiten nahmen 30 Schülerinnen und Schüler aus der Musikschule Bad Nauheim am Wettbewerb teil. Alle mussten anstelle des Vorspiels eine Aufnahme für die Bewertung einreichen. Mitgemacht haben in den Ensemblewertungen sechs Duos an zwei Klavieren, drei Duos Violine-Klavier, zwei Duos Cello-Klavier und ein Percussion-Duo.

In den Solowertungen drei Flötistinnen, eine Oboistin, eine Fagottistin und zwei Gitarristen. Alle erreichten hervorragenden Bewertungen mit 1. oder 2. Preisen. Gleich zehnmal wurde die Qualifizierung für den hessischen Landeswettbewerb erreicht.

Musikschulleiter Ulrich Nagel gratuliert allen Preisträgerinnen und Preisträgern sowie deren Lehrkräften zu diesem, wie er sagte, ausgezeichneten Erfolg unter den schwierigen Voraussetzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare