Swing und eine singende Säge

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Die neuen Kurkonzerte laden am Wochenenden zu elektrisierenden Klangreisen, einem Swing Special und einem Violinduo-Konzert in die Trinkkuranlage ein. Unter dem Namen »Paul Simpson Projekt« präsentieren Jennifer Simpson und Bernd Paul Freitag, 17. Juli, um 19.30 Uhr ihre Eigenkompositionen und Songinterpretationen aus den Bereichen Blues und Akustik-Folk/Rock wie »Nothing else matters« von Metallica oder »Hallelujah« von Leonard Cohen.

Am Samstag, 18. Juli, um 16 Uhr heißen »The Dixie Five« mit ihrem Programm »Swing Special« willkommen zum Jazz der 20er bis 40er Jahre von Louis Armstrong, Count Basie und Co. Neben Klassikern aus der Dixieland-Ära wie »Mack the Knife« laden Steffen Mathes, Trompete und Vocals, Stefan Groh, Posaune, Michael Höfler, Bass, Andrei Likhanov am Piano und Jens Biehl an den Drums zu einem »Swing Special« mit Titeln wie »Bye Bye Blackbird« oder Kompositionen aus der Feder von Duke Ellington.

In der Carnegie Hall in New York hat das »Duo Divites« den 2. Preis bei den Classical Music Awards erspielt. Am Sonntag, 19. Juli, um 16 Uhr sind Marta Danilkovich mit ihrer Violine und Vladimir Bodunov, der außer der Violine auch die Singende Säge spielt, mit Vivaldis »Sommer« aus den »Vier Jahreszeiten« und der Ouvertüre von Rossinis »Die diebische Elster«, in eigenen Arrangements, zu hören.

Bei Regen müssen die Veranstaltungen coronabedingt ausfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare