jw_chor2jpg_060821_4c
+
Die Chorgemeinschaft »HinGehört« beim Auftritt.

Suppenfest am Aliceplatz

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Am Samstag, 4. September, feiert die Chorgemeinschaft »HinGehört« Bad Nauheim ab 10 Uhr das Suppenfest am Aliceplatz - zwar erneut ohne Suppen-Ausschank, aber entsprechend den geltenden Hygienevorschriften.

Bereits im vergangenen Jahr hatten die Sängerinnen und Sänger gute Erfahrung mit diesem Format des Suppenfestes gemacht. Angesichts der sich stetig verändernden Rahmenbedingungen haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, keine Suppen zum direkten Verzehr zu verkaufen. »Vorteil dieses Formates ist es, dass sich die Freunde von handwerklich selbst hergestellten, herzhaften und leckeren Suppen in Bio- und vegetarischer Qualität bevorraten können«, so der Vorsitzende Peter Muth. »Daher werden wir unsere Suppen erneut unter dem Motto ›HinGehört und MitGenommen‹ anbieten.«

Die zum Verkauf stehenden Suppen sind erneut in portionsgerechten Gläsern (und mindesten sechs Monate haltbar) eingekocht. Gerne können die Gläser der vergangenen Suppenfeste am 27. November zurückgegeben werden, denn dann wird der Chor in diesem Jahr eine zweite Auflage des Suppenfestes mit erweitertem Angebot bereithalten. Muth: »Es ist einfach schade, eine Veranstaltung, die wir über Jahre entwickelt und gepflegt haben, erneut so reduziert durchführen zu müssen. Aber wir wollten für unsere treuen Fans ein leckeres Trostpflaster anbieten.«

Die Sängerinnen und Sänger freuen sich, am Stand von »HinGehört« Freunde, Bekannte und Suppenfreunde begrüßen zu können. Der Verkaufserlös kommt der Finanzierung der laufenden Kosten der Chorgemeinschaft zugute. Weitere Infos gibt es unter http://hingehoert.com/.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare