Stadtradeln und zwei Touren

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Am Stadtradeln, das vom 31. August bis zum 20. September in Bad Nauheim stattfindet, können alle Bürger der Stadt mit dem Fahrrad teilnehmen. Vor allem soll das Radfahren im Alltag zur Arbeit, zur Schule, zum Einkauf oder in der Gruppe Freude bereiten.

Die Radverkehrsbeauftragte Therese Dahlke möchte gemeinsam mit interessierten Radfahrern am Samstag, 19. September, nach Usingen fahren. Start ist um 14 Uhr am Ludwigsbrunnen (Südpark). Der Hinweg führt über Wernborn in die ehemalige Residenzstadt. Für den Heimweg ist der Usatalradweg geplant. Es geht zwar flussabwärts, aber nicht immer bergab. Die Strecke ist etwa 43 Kilometer lang, 288 Höhenmeter werden zurückgelegt.

Am Sonntag, 20. September, macht Dahlke mit Neubürgern und Neugierigen eine Rundtour durch alle Stadtteile Bad Nauheims. Start ist um 14 Uhr auf der Flaniermeile gegenüber des Aliceplatzes. Die 23 Kilometer lange Strecke kann auch in kürzeren Abschnitten, etwa mit Kindern, von einem Stadtteil zum anderen gefahren werden.

Wegen der Corona - Regeln müssen persönliche Daten vor der jeweiligen Fahrt hinterlegt werden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Abstand beim Radfahren ist zu beachten. Es wird darum gebeten, eine Maske zu tragen, wenn man den Mindestabstand nicht einhält.

Die Teilnahme ist kostenlos Weitere Informationen gibt es unter www.bad-nauheim/Veranstaltungen oder ab dem 15. September unter Tel. 0 60 32/34 33 22.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare