Sperrung zwischen Rödgen und Schwalheim

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Am Montag, 31. August, beginnt Hessen Mobil mit der Erneuerung der Kreisstraße 174 zwischen Schwalheim und Rödgen. Die Fahrbahn weise auf diesem Abschnitt zahlreiche Schäden auf und müsse daher auf einer Länge von rund 950 Metern erneuert werden, teilt die Verkehrsbehörde mit.

Dazu werde der Fahrbahnbelag auf einem Teilabschnitt abgefräst beziehungsweise auch punktuell aufgenommen und anschließend durch neue Asphaltschichten ersetzt. Weil die Straße ziemlich schmal ist, muss sie laut Hessen Mobil voll gesperrt werden.

Für den Lkw-Verkehr wird eine Umleitungsstrecke über B 3 und B 455 eingerichtet und ausgeschildert. Der Pkw-Verkehr wird über eine ausgeschilderte innerörtliche Umleitung geführt. Für Anlieger und Anwohner im unmittelbaren Baustellenbereich gelten gesonderte Regelungen. Um hier die verkehrlichen Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, gliedert sich die Baumaßnahme in vier Bauabschnitte.

Sofern die Arbeiten wie geplant erledigt werden können, sei der erneuerte Kreisstraßenabschnitt voraussichtlich ab Anfang November wieder uneingeschränkt befahrbar, teilt Hessen Mobil weiter mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare