Die Sonne beobachten

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Bei gutem Wetter kann man von der Sternwarte auf dem Johannisberg aus wieder einen Stern aus der Nähe beobachten. Mit dem Wasserstoff-Alpha-Filter sei es möglich, gefahrlos die Sonnenoberfläche und die Protuberanzen am Sonnenrand zu betrachten, teilt der Verein Volkssternwarte Wetterau mit.

Die Sonnenbeobachtung wird samstags und sonntags jeweils von 16 bis etwa 18 Uhr angeboten. Die ersten Termine sind am 18. und 19. Juli.

Wegen Pandemie ist in der Sternwartekuppel ein Mund-Nase-Schutz nötig. Bei großem Andrang müssen die individuellen Beobachtungszeiten begrenzt werden, es kann zu Wartezeiten kommen. Aus Sicherheitsgründen sollen sich maximal zwei Besucher in der Teleskopkuppel aufhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare