Mit Sicherheit die Stadt erkunden

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Das Stadtmarketing hat ein Corona-Führungskonzept erarbeitet. Ab Samstag, 6. Juni, können Besucher Bad Nauheim wieder unter kompetenter Führung entdecken. »Für Gästeführer und Teilnehmer gelten dabei neue Regeln, die den offiziellen Hygiene- und Abstandsvorschriften entsprechen und gleichzeitig den Gästen den größtmöglichen Komfort bieten«, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH (BNST).

Mund-Nasen-Schutz und Abstand

»Unsere Kunden wünschen sich ein schönes und möglichst sicheres Erlebnis«, sagt Henrike Meyer, Leiterin der Tourist Information. »Daher haben wir unser Konzept komplett überarbeitet und bieten nur Führungen an der frischen Luft an.« Angeboten wird ein neuer Rundgang »Bad Nauheim mit Abstand«, der zu Sehenswürdigkeiten wie der Trinkkuranlage, dem Rosengarten, dem Gradierbau I, der Stadtbücherei und dem Sprudelhof führt. »Bad Nauheim mit Abstand« findet jeden Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag um 15 Uhr statt.

Folgende beliebte Themenführungen bleiben im Programm und beginnen jeweils um 14 Uhr:· Planetenwanderung am Samstag, 13. Juni, und am Samstag, 4. Juli, »Auf den Spuren von Elvis« am Sonntag, 14. Juni, und am Samstag, 27. Juni, »Siesmayers Kurpark« am Sonntag, 14. Juni, und »Besuch der Zarenfamilie« am Sonntag, 28. Juni.

Für Gäste, die sich etwas sportlicher betätigen möchten, werden an jedem Samstag Radtouren und an jedem Sonntag Wanderungen angeboten. Die Touren starten um 13 Uhr und finden ohne Einkehr statt. Räder müssen mitgebracht werden, eine Ausleihe ist nicht möglich. »Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht und wir Touren durch unsere schöne Wetterau anbieten können«, sagt Gästeführer Norbert Mischke.

Gästeführer und Gäste müssen dort einen Mund- und Nasenschutz tragen, wo der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden oder gefährdet sein kann, beispielsweise beim Laufen in der Gruppe. An den Stationen kann unter Einhaltung des Mindestabstands der Mund- und Nasenschutz abgenommen werden. Gäste sollten ihren eigenen mitbringen. Die BNST bietet aber auch einmal nutzbare Schutzmasken für einen Euro zum Verkauf an.

Bis zu 15 Personen pro Führung

Zum neuen Konzept gehört, dass die Teilnehmerzahl pro Führung mindestens fünf und maximal zehn Personen beträgt und eine Anmeldung zwingend bis spätestens 11 Uhr am gleichen Tag erforderlich ist. Alle Führungen starten wie gewohnt an der Tourist Information. Der Preis beträgt sieben Euro beziehungsweise ermäßigt sechs Euro.

Anmeldung online unter https://www.bad-nauheim.de/erlebnisfuehrungen oder unter Telefon 0 60 32/92 99 20. Bezahlt wird die Teilnahme vor der Führung in der Tourist Information, gerne bargeldlos.

Wer lieber alleine oder mit eigener Gruppe geführt unterwegs sein möchte, kann die genannten Führungen als Sonderführung für 75 Euro buchen. Tag und Uhrzeit können dabei selbst bestimmt werden. Die Hygienemaßnahmen und die maximale Gruppengröße von zehn Personen gelten auch für Sonderführungen.

Weitere Informationen zu den Führungen gibt es unter https://www.bad-nauheim.de/de/erlebnisreich/fuehrungen-rundgaenge, Fragen beantwortet die Tourist Information unter Telefon 0 60 32/92 99 20. Das Konzept gilt bis zum 5. Juli. Wie es danach weitergeht, hängt von der aktuellen Beschlusslage ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare