Sandy König singt sich mit Evergreens und Schlagern in die Herzen der Bewohner.
+
Sandy König singt sich mit Evergreens und Schlagern in die Herzen der Bewohner.

Benefizkonzert

Schlagersängerin  Sandy König singt für Bad Nauheimer Senioren

  • vonHanna von Prosch
    schließen

Schlagersängerin Sandy König aus Nieder-Wöllstadt hat mit einem Konzert im Hof der Bad Nauheimer Seniorenresidenz »Am Kaiserberg« für eine ganz besondere Stimmung gesorgt.

Während ihr Mann und früherer Duo-Partner Klaus Schmidt die Tonanlage mit Lautsprechern, Mischpult und Computer aufbaut, erzählt Schlagersängerin Sandy König aus ihrem Leben und von den Beweggründen für das kostenlose Konzert, das sie an diesem Samstag vor Pfingsten auf dem Hof der Seniorenresidenz »Am Kaiserberg« in Bad Nauheim gibt. »Ich finde es bedrückend, dass die alten Menschen jetzt so wenig Kontakt mit der Außenwelt haben können. Da haben wir uns entschlossen, ihnen mit unserer Musik Abwechslung und Freude zu bringen.« Vier Konzerte hatten sie vorher schon gegeben, mit diesem und einem weiteren sind es dann sechs. Überall stießen sie auf offene Ohren. »Es ist so wunderschön zu sehen, wie die Augen der alten Leute plötzlich leuchten«, sagt Sandy König.

Schlagersängerin Sandy König in Bad Nauheim: Einst war sie im Kinderchor des HR

Seit sie als Kind nach bestandener Aufnahmeprüfung im Kinderchor des Hessischen Rundfunks singen durfte, wo sie eine solide Stimmausbildung bekam, ließ sie der Gesang nicht mehr los. Irgendwann lernte sie im Gesangverein Eintracht Kaichen ihren jetzigen Mann kennen und sang mit ihm im Duo Diamond. 2008 startete sie ihre Solokarriere. Bei einer Veranstaltung entdeckte sie ein Produzent und vermittelte ihr neben den privaten Engagements auch Auftritte bei Festen und in lokalen TV-Sendern. Er brachte sie sogar mit Jürgen Drews im Fernsehgarten zusammen. »Das war eine der interessantesten Begegnungen, allein zu sehen, wie das alles hinter den Kulissen abläuft«, erzählt Sandy König. So wurde die charmante, charismatische Sängerin mit der klaren, sicheren Stimme zunächst im nordbadischen Raum und dann auch in der näheren Umgebung bekannt.

Etwa zehn Auftritte sind ihr wegen Corona weggebrochen, nicht wissend, was im Herbst nachgeholt werden kann oder nicht. Da sie noch einen festen Job hat, traf sie es finanziell nicht zu hart. Doch Musik für Publikum zu machen, das ist ihr Lebenselixier. Die Hofkonzerte seien eine Win-Win-Situation, sagt die Schlagersängerin. Vielleicht ergäben sich daraus mal Buchungen.

Schlagersängerin Sandy König in Bad Nauheim: Singt von der Liebe und dem Sommer

Und schon geht es los: Aus dem breitgefächerten Fundus von rund 100 eigenen und Cover-Songs - angefangen bei Andrea Berg und Helene Fischer bis zu beliebten Evergreens - hat sie für die Senioren ein eigenes Programm zusammengestellt. Schon nach dem ersten Lied und der ermunternden Moderation wiegen sich zu »Liebeskummer lohnt sich nicht« viele im Takt. Die Titel drehen sich um schöne Dinge: die Liebe und den Sommer. »Cappuccino und Vino« passt dann perfekt zum Nachmittagskaffee, und mit Andrea Berg schenkt Sandy König allen Zuhörern »einen Stern«. Die Stimmung ist locker, fast alle bewegen die Arme so gut es geht und singen die vertrauten Texte mit. Ein Herr im Rollstuhl wagt sogar mit einer Betreuerin ein Tänzchen und freut sich sichtlich darüber. Der Applaus, das laute »Danke« und die strahlenden Gesichter bewirken bei Sandy König ein gerne gesungenes Zusatz-Potpourri.

Altenpflegebegleiterin Caroline Müller spricht aus, was sie an den Reaktionen während der vergangenen Stunde hat ablesen können: »Es war eine richtig tolle Abwechslung! Ganz Stille sind aus sich herausgegangen, manche haben mal wieder befreit gelacht und geklatscht. Schöne Schlager sind halt was Besonderes.«

Schlagersängerin Sandy König: Die Karriere der Wetterauerin 

Sandy König ist gebürtige Berlinerin und wohnt seit fast 20 Jahren in Nieder-Wöllstadt. Nach ihrer Mitwirkung im Kinderchor des Hessischen Rundfunks ruhte ihre Gesangskarriere aus beruflichen Gründen. Erst 2008 startete sie eine erfolgreiche Solokarriere. Sie überzeugt im Gesang mit Talent, Können und einer charismatischen Ausstrahlung, was sich auch auf ihren CDs widerspiegelt. Ihre Buchungen, gemanagt von Ehemann Klaus, reichen von München bis Hamburg. Das nächste Hofkonzert findet am Samstag, 6. Juni, um 11 Uhr in der Residenz Menetatis in Weckesheim statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare