agl_PM_BadNauheimistweit_4c
+
Über die Auszeichnung freuen sich (v. l.): Erster Stadtrat Peter Krank, Bürgermeister Klaus Kreß, Kerstin Schneekloth (Stadtmarketing) und Steffen Schneider, Leiter des Kur- und Servicebetriebs. FOTO- PM

Qualitätssiegel für die Kurstadt

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Bad Nauheim zählt zu den Top-Kurorten in Deutschland - zum fünften Mal in Folge. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Studie des Magazins »Focus Gesundheit«, das alle staatlich anerkannten deutschen Kurorte und Heilbäder unter die Lupe genommen hat. »Die Gesundheitsstadt punktete vor allem mit der herausragenden medizinischen Versorgung und dem sehr guten Angebot vor Ort«, heißt es in einer Pressemitteilung des Bad Nauheimer Stadtmaketings.

Auch Kliniken ausgezeichnet

Die Focus-Studie, die gemeinsam mit dem unabhängigen Recherche-Institut Munich Inquire Media (MINQ) durchgeführt worden sei, habe insgesamt 352 deutsche Kurorte im Hinblick auf ihr medizinisches Angebot, ihre gesundheitstouristische Infrastruktur, die Freizeitmöglichkeiten sowie auf die natürlichen Heilmittel vor Ort untersucht. Basis der Erhebung sei ein umfangreicher Fragebogen, der den Orten zur Beantwortung zugegangen sei. Recherchen in offiziellen Datenquellen sowie Patientenbefragungen seien hinzugekommen. Bürgermeister Klaus Kreß zeigt sich angesichts des Erfolgs stolz: »Unsere Stadt ist und bleibt ein medizinischer Spitzenstandort, das wurde uns nun erneut bestätigt. Hinzukommen unsere sehr guten Angebote in Sachen Freizeit, Sport und Kultur.« Auch Peter Krank, Erster Stadtrat und Kulturdezernent, erfreut das erneute gute Ergebnis: »Das Focus-Siegel hilft uns dabei, Bad Nauheim mit seiner Qualität als attraktives Erholungs- und Urlaubsziel zu stärken.«

Neben den Top-Kurorten hat das Magazin auch Deutschlands beste Reha-Kliniken ermittelt. Bad Nauheimer Kliniken gehören dazu und können sich mit der Auszeichnung »Top-Reha-Klinik 2022« schmücken: die Median Klinik am Südpark in der Kategorie Herz-Kreislauf, die Park-Klinik für Orthopädie und die Kurpark-Klinik in den Bereichen Onkologie und Orthopädie. Kriterien für die Bewertung der fast 1700 Reha-Kliniken waren das medizinische Angebot, die Hygiene sowie die Bereiche Service, Sicherheit, Organisation und Struktur. Die Redakteure interviewten zudem Klinikärzte, niedergelassene Mediziner sowie Vertreter anderer Reha-Kliniken. Außerdem floss die Zufriedenheit der Patienten, die anhand von Bewertungen auf Patientenportalen gemessen wurde, in die Bewertung mit ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare