+
Setzen die Planungen für die große gemeinsame Benefizveranstaltung um (v. l.): Niclas Bardo Bayer, Jesse Jansen (beide "Dolce"), Petra Michel und Stefan Fuchs (beide Förderverein Hospiz Wetterau). FOTO: COR

Platanenhoffest lebt wieder auf

  • schließen

Bad Nauheim(cor). Es soll ein großes Event werden, eines, das alle Generationen anspricht, mit Musik, Unterhaltung, Tombola, Kunstauktion und Verzehrangebot: Gemeinsam mit dem Hotel "Dolce" möchte der Förderverein Hospiz Wetterau das Fest am 16. Mai im Platanenhof des "Dolce" auf die Beine stellen. Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen für die große Benefizveranstaltung zugunsten des Fördervereins Hospiz. Gesucht werden nun Sponsoren, die das Fest für den guten Zweck unterstützen möchten.

Die Idee des gemeinsamen Benefiz-Events entstand Ende 2019. Man wolle sich mit einem Programm auf der Sommerterrasse dem Publikum noch mehr öffnen, wie Jesse Jansen, Dolce Assistant Director of Sales, erklärt. Geplant sei ein kulturelles Programm, das zwischen Mai und August angeboten werden solle. Das Dolce unterstütze förderwürdige Projekte. Der Förderverein Hospiz werde 2020 gleich mehrfach berücksichtigt.

Musik, Zauber und Poetry-Slam

"Ursprünglich war eine Abendveranstaltung geplant", sagt Petra Michel, Beisitzerin des Fördervereins Hospiz. Aus der anfänglichen Idee sei dann ein ganztägiges Familien-Event gewachsen, ganz im Stile des früheren Platanenhoffestes, was sie besonders freue. Das Fest werde von vielen Bad Nauheimern und Gästen vermisst. "Wir freuen uns sehr darüber, das Platanenhoffest so wieder aufleben zu lassen", sagt Jesse Jansen. Gemeinsam mit Niclas Bardo Bayer, Junior Digital und Marketing Manager "Dolce", hat er die Planungen übernommen. Die Benefizveranstaltung könne nun zugleich den Grundstein für weitere Platanenhoffeste legen, wie beide erklären.Petra Michel hat bereits mit vielen Künstleragenturen Kontakt aufgenommen. Erste Zusagen hat sie direkt erhalten. Erwartet werden unter anderem die Band Mr. Starlight, Entertainer Wolfgang Liebert und Zauber-Clown Eugenio. Morgens um 11 Uhr geht es los, bis um Mitternacht wird ein Programm geboten, angefangen mit offizieller Eröffnung und musikalischem Frühschoppen, ehe viele Aktionen vorgesehen sind. Hierfür gibt es Unterstützung von Vereinen wie den Greifvogelfreunden (Vorführungen), JUKA (Fotobox), den "LollyPops" und dem ATC Bad Nauheim. Das "Dolce" wird Kinderschminken anbieten. Geplant sind auch ein Poetry-Slam und Comedy-Einlagen.

Die Künstler verzichten auf die üblichen Gagen. Auch das "Dolce" wird einen Teil der Verzehr-Einnahmen spenden. Das kulinarische Angebot soll alle Besucher des Festes anspreche. Geplant ist zudem eine Kunstauktion. "Vier Künstler haben hier bereits ihre Unterstützung zugesagt", erläutert Michel. Weitere sind erwünscht.

Was dem großen Fest noch fehlt, sind Sponsoren. "Sei es durch Sachspenden für die Tombola oder durch finanzielle Spenden", wie der Vorsitzende des Fördervereins Hospiz Wetterau, Stefan Fuchs, sagt. Gezielt werden auch Geschäftsleute angesprochen, ob sie den guten Zweck unterstützen möchten. Jeder dürfe gerne einen Betrag leisten. Auch stehen noch weitere Ideen und Anfragen im Raum.

Mittlerweile 240 Mitglieder

Der Förderverein Hospiz möchte das Fest auch nutzen, um das Hospiz-Projekt anhand eines Modells oder mit Führungen zur Johanniskirche noch effektiver vorzustellen. Im Frühjahr 2019 wurde der Förderverein unter großem Interesse gegründet. "Wir haben mittlerweile 240 Mitglieder", sagt Fuchs, "damit sind wir nach einem Jahr sehr zufrieden."

    503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.