Sieben Kandidaten aus den "Top Ten" der Bad Nauheimer FDP (v. l.): Paula Preiß, Petra Michel, Benjamin Pizarro, Martin Weißer, Catherina Arlt, Peter Heidt und Sven Klausnitzer. FOTO: PM
+
Sieben Kandidaten aus den "Top Ten" der Bad Nauheimer FDP (v. l.): Paula Preiß, Petra Michel, Benjamin Pizarro, Martin Weißer, Catherina Arlt, Peter Heidt und Sven Klausnitzer. FOTO: PM

Pizarro führt die Liste an

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Die Mitglieder der Bad Nauheimer FDP haben in einer Versammlung im Steinfurther Rosensaal ihre Listen für Stadtparlament und Ortsbeiräte aufgestellt - unter strikter Einhaltung der Corona-Regeln. Mit großer Mehrheit wurde Benjamin Pizarro, Fraktionsvorsitzender der FDP in der Stadtverordnetenversammlung, zum Spitzenkandidaten gewählt. Peter Heidt, Bundestagsabgeordneter, Fraktionsvorsitzender der FDP im Kreistag und Stadtverordneter in Bad Nauheim, nimmt Listenplatz 2 ein. Auf Platz 3 tritt Siegrid Bourdin, derzeit Magistratsmitglied, wieder an.

"Alle drei eint die langjährige Erfahrung in der Kommunalpolitik - die gerade die nächsten fünf Jahre gefragt sein wird. Es werden Themen auf die Stadtverordneten zukommen, die unsere Stadt langfristig verändern werden, und daher einer nachhaltigen Planung im ökonomischen wie auch ökologischen Sinne bedürfen, wie beispielsweise die Therme, das Usa-Wellenbad und das Eisstadion", erläuterte Pizarro anlässlich seiner Wahl.

Ebenso neu wie Sven Klausnitzer (Ingenieur aus Wisselsheim) auf Listenplatz 4 geht auf Platz 5 Paula Preiß (Studentin der Rechtswissenschaften und Mitglied im Jugendbeirat) ins Rennen. Keine Unbekannte in der Bad Nauheimer Politik ist auf Platz 6 Petra Michel, langjährige Vorsitzende des Jugend- und Sozialausschusses in Bad Nauheim. Ihr folgt auf Platz 7 Helga Bucerius-Macco, Stadtverordnete und Vorsitzende des Fördervereins der Musikschule. Der stellvertretende Vorsitzende der FDP Bad Nauheim, Martin Weißer (selbstständiger Kaufmann aus Nieder-Mörlen), belegt Platz 8. Catherina Arlt als Vorsitzende der Bad Nauheimer Liberalen, und beruflich im Bereich Rechnungslegung und Controlling tätig, wurde auf Platz 9 bestätigt. Auf Platz 10 wurde Detlev Schmidt, langjähriges Vorstandsmitglied der Spielvereinigung 08 und ehemaliger Taxi-Unternehmer, gewählt.

Die Freien Demokraten haben auch ihre Kandidaten für die Ortsbeiräte gewählt. Kernstadt: Catherina Arlt, Günter Neubauer, Petra Michel, Peter Heidt, Paula und Patricia Preiß sowie Elisa und Heike Heidt; Rödgen/Wisselsheim: Gernot Schäfer, Sven Klausnitzer und Antje Habenicht; Schwalheim: Helga Bucerius-Macco, Hans-Jürgen Englert und Elisabeth Stumpf; Nieder-Mörlen: Benjamin Pizarro, Martin Weißer, Jochen Ruths und Axel Heidt. Die Kandidaten für den Ortsbeirat Steinfurth werden im Dezember gewählt.

Abstimmung über Wahlprogramm

Ebenfalls abgestimmt wurde über die Reihung der Themen für das Wahlprogramm. Diese lautet: Wirtschaft und Tourismus, Verkehr und Umwelt, Haushaltspolitik und Wohnen und Soziales. Endgültig wird das Programm im Dezember verabschiedet und unter www.fdp-badnauheim.de veröffentlicht.

FDP-Vorsitzende Arlt: "Die Liste der FDP Bad Nauheim besteht aus 25 engagierten und kompetenten Personen. Unsere Liste ist eine gute Mischung aus sehr erfahrenen und neuen Kandidaten. Auch ohne Quoten haben wir 5 Kandidatinnen in die ›Top 10‹ unserer Liste gewählt. Ich bin dankbar, dass die Mitgliederversammlung so eine tolle Liste gewählt hat!"

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare