Parlament: Doppelhaushalt wird eingebracht

  • schließen

Wie wird es in den nächsten beiden Jahren um die finanzielle Leistungsfähigkeit Bad Nauheims bestellt sein? Wie können die notwendigen Investitionen gestemmt werden? Diese Fragen werden im Mittelpunkt der nächsten Stadtverordnetensitzung stehen, die am Donnerstag, 13. September, um 19.30 Uhr in der Trinkkuranlage beginnt. Dann wird Kämmerer Peter Krank nämlich den Entwurf des Doppelhaushalts 2019/20 einbringen. Auch der Nachtragsetat 2017/18 wird vorgestellt.

Wie wird es in den nächsten beiden Jahren um die finanzielle Leistungsfähigkeit Bad Nauheims bestellt sein? Wie können die notwendigen Investitionen gestemmt werden? Diese Fragen werden im Mittelpunkt der nächsten Stadtverordnetensitzung stehen, die am Donnerstag, 13. September, um 19.30 Uhr in der Trinkkuranlage beginnt. Dann wird Kämmerer Peter Krank nämlich den Entwurf des Doppelhaushalts 2019/20 einbringen. Auch der Nachtragsetat 2017/18 wird vorgestellt.

Ansonsten hat die Tagesordnung nicht viel Spannendes zu bieten. Für Diskussion könnte noch das Konzept für die Zukunft des Gewerbegebiets "Am Taubenbaum" sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare