Orgelkonzert mit Werken aus "Paris 1929"

  • schließen

In der Reihe "Konzerte in St. Bonifatius" dürfen sich die Freunde der Kirchenmusik auf etwas Besonderes freuen: Am Sonntag, 16. September, wird der Binger Regionalkantor Alexander Müller um 16 Uhr Orgelwerke von C.-M. Widor, M. Duruflé, O. Messiaen, M. Dupré, L. Vierne, E. Barraine, G. Bellier und A. Fauchard zu Gehör bringen. Die Werke der französischen Komponisten entstanden alle im Jahr 1929. Müller wird sein Programm "Paris 1929" selbst moderieren und es als "kommentierten Rundgang zu den Organisten einer florierenden Metropole" darbieten.

In der Reihe "Konzerte in St. Bonifatius" dürfen sich die Freunde der Kirchenmusik auf etwas Besonderes freuen: Am Sonntag, 16. September, wird der Binger Regionalkantor Alexander Müller um 16 Uhr Orgelwerke von C.-M. Widor, M. Duruflé, O. Messiaen, M. Dupré, L. Vierne, E. Barraine, G. Bellier und A. Fauchard zu Gehör bringen. Die Werke der französischen Komponisten entstanden alle im Jahr 1929. Müller wird sein Programm "Paris 1929" selbst moderieren und es als "kommentierten Rundgang zu den Organisten einer florierenden Metropole" darbieten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare