Notbetreuung für Kinder von bestimmten Eltern

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Auf Grundlage des Erlasses der Landesregierung hat die von Bürgermeister Klaus Kreß eingerichtete Task-Force die weitere Vorgehensweise für die städtischen Kitas festgelegt. So sollten ab Montag alle Kindertageseinrichtungen geschlossen sein. »Für die Kinder aller Eltern, die gemäß Landesverordnung sogenannte Funktionsträger sind und zum Beispiel in den Bereichen Gesundheit, Polizei, Feuerwehr oder Pflege arbeiten, bieten wir flexibel und schnell eine Notbetreuung«, erläutert Erster Stadtrat Peter Krank. Diese Eltern waren aufgerufen, sich bis Montag um 9 Uhr bei ihrer Kita zu melden. »Auf der Basis dieser Rückmeldung werden wir dann ab Dienstag die Notbetreuung anbieten.«, erklärt der zuständige Fachbereichsleiter Jochen Mörler. In der Pressemitteilung heißt es weiter: »Die Gebührensatzung für die Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt Bad Nauheim sieht aktuell keine Gebührenbefreiung für Pandemielagen vor.« Allerdings fügen Kreß und Krank hinzu: »Wir werden der Stadtverordnetenversammlung empfehlen, die Eltern, deren Kinder nicht betreut werden, von der Gebühr freizustellen.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare