Gemeinsam bei der Übergabe (v. l.) Verena Weiß, Leitung ambulante Hilfen, Pfarrer Ernst Widmann (Schulseelsorge), Ulrike Rudolf-Velde, Leitung stationäre Hilfen, Mitglieder der Schülervertretung und Regina Röhrig von der Schulseelsorge. FOTO: PV
+
Gemeinsam bei der Übergabe (v. l.) Verena Weiß, Leitung ambulante Hilfen, Pfarrer Ernst Widmann (Schulseelsorge), Ulrike Rudolf-Velde, Leitung stationäre Hilfen, Mitglieder der Schülervertretung und Regina Röhrig von der Schulseelsorge. FOTO: PV

Nikolaustüten für Karl-Wagner-Haus

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim/Friedberg(pm). Für eine besonders gelungene Überraschung haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 der Sankt-Lioba-Schule in Bad Nauheim gesorgt: Schülervertretung und Schulseelsorgende überreichten dem Karl-Wagner-Haus individuelle Nikolaustüten. Die liebevoll gestalteten Tüten enthielten neben Leckereien wie Lebkuchen, Nüssen und Mandarinen auch eine kleine Bastelarbeit.

Im Karl-Wagner-Haus der Mission Leben erhalten Menschen in sozialen Notlagen Unterstützung.

"Ganz besonders angerührt haben jedoch die persönlich geschriebenen Karten, die wahlweise gute Wünsche oder Gedichte enthalten und somit ein bisschen das Wesen der Weihnacht unter die Menschen bringen", erzählt Verena Weiß, die die ambulanten Hilfen des Karl-Wagner-Hauses leitet. Die Nikolaustüten wurden und werden an die von der Einrichtung betreuten Menschen weitergeleitet.

Initiiert und unterstützt wurde die Aktion der Schülerinnen und Schüler von Regina Röhrig und Pfarrer Ernst Widmann vom Team der Schulseelsorge.

Die St.-Lioba-Schule und das Karl-Wagner-Haus verbindet ein langjähriger und guter Kontakt, da schon viele Schülerinnen und Schüler ihr Schulpraktikum in der Einrichtung absolviert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare