Neue Kurkonzerte im Sprudelhof

  • schließen

Zum Jugendstilfestival möchten die Neuen Kurkonzerte am Wochenende den Sprudelhof zum Klingen bringen.

Zum Jugendstilfestival möchten die Neuen Kurkonzerte am Wochenende den Sprudelhof zum Klingen bringen.

Zu einem "Konzert für die Sinne" lädt das "Strecker-Quartett" für Freitag, 7. September, um 19.30 Uhr ein. Mit Musik, Lyrik und Bildern geht es in den "Jugendstil" und darum, in die Entstehung des Zeitgeistes einzutauchen. Michael und Ines Strecker, Violine, Karolina Rybka, Viola, und Attila Hündöl, Cello, verwöhnen mit Musik und Lyrik von Alma Mahler, Arnold Schönberg, Alexander von Zemlinsky, Reiner Maria Rilke, Heinrich Heine oder Richard Dehmel. Ganz nebenbei soll Berührendes und Interessantes über und um den Jugendstil einfließen. Bilder aus der Epoche sollen die sinnlichen Eindrücke vervollständigen.

Am Samstag, 8. September, gibt es von 12 bis 18 Uhr viermal 30 Minuten feurige wie sanfte Werke von Johannes Brahms, Edvard Grieg, Franz Schubert, aber auch Johann Strauss zu hören. Michael Strecker spielt mit seinem "Omnia"-Strings-Quartett Streicher-Musik im jugendlichen Stil.

Weiter geht es am Sonntag, 9. September, von 12 bis 18 Uhr mit Klassik, Chanson, Musical und Jazz: alles von "Konzertgebräu" in einem heißen Kessel zusammengebraut und verteilt auf viermal 30 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare