+
Amtsübergabe: Die neue Inner-Wheel-Präsidentin Bärbel Fischer (r.) mit ihrer Vorgängerin Beate Klein.

Neue Frau am Steuerrad

  • schließen

Bad Nauheim(pm). Auch in diesem Jahr haben die Damen des Inner Wheel Clubs Bad Nauheim/Friedberg bei allerfeinstem Sommerwetter am großen Teich die Ämterübergabe für das neue Vereinsjahr gefeiert. International Inner Wheel ist eigenen Angaben zufolge eine der größten internationalen Frauenvereinigungen mit über 100 000 Mitgliedern in über 100 Ländern. Es handelt sich um eine Serviceorganisation, die sich drei Zielen verpflichtet fühlt: der Freundschaft untereinander, dem sozialen Engagement und der internationalen Verständigung.

Die festliche Abendveranstaltung wurde mit Harfenmusik bereichert. Die scheidende Präsidentin Beate Klein erinnerte in ihrem Rückblick an die gemeinsamen Aktionen des zurückliegenden Vereinsjahrs. Ganz am Ende ihrer Amtszeit konnte sie noch eine große Spende an die Hausaufgabenbetreuung des DRK Münzenberg-Gambach übergeben, ein persönliches Herzensprojekt.

Vielfältige Projekte

Die neue Präsidentin Bärbel Fischer möchte mit ihren Mitstreiterinnen die erfolgreichen Veranstaltungen fortsetzen, bei denen Spenden für die vielfältigen Projekte des Clubs gesammelt werden. Hier ist in erster Linie der Herbstbasar im November in der Bad Nauheimer Wilhelmskirche zu nennen.

Eine Ämterübergabe ist bei Inner Wheel immer auch ein neuer Anfang. Und so freuen sich die Damen auf ein interessantes neues Clubjahr, das wie in den Vorjahren mit einem unterhaltsamen Abend im Bad Nauheimer Teichhaus stimmungsvoll begann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare