+
Die Selbsthilfemeile, hier ein Archivbild, findet am Samstag parallel mit dem Elvis-Festival statt. Verkehrschaos könnte die Folge sein.

Terminkollision

Am Samstag Elvis-Festival und Selbsthilfemeile - Verkehrsprobleme zu befürchten

  • schließen

Am kommenden Samstag könnte es in der Bad Nauheimer Innenstadt eng werden: Zwei Großveranstaltungen finden gleichzeitig statt. Ein Verkehrschaos rund um die ohnehin stark befahrene Parkstraße könnte die Folge sein. Wie kommt es zu der Terminkollision?

Ein Tipp für den 17. August: Wer an diesem Tag in die Bad Nauheimer Innenstadt möchte, sollte nach Möglichkeit auf das Auto verzichten. An diesem Samstag steigen dort nämlich gleich zwei Großveranstaltungen, das European Elvis Festival und die Selbsthilfemeile des Wetteraukreises. Ein Verkehrschaos rund um die ohnehin stark befahrene Parkstraße könnte die Folge sein. Manche Bürger der Kurstadt zeigen sich verwundert, dass zwei Veranstaltungen mit so viel Besucherresonanz am selben Tag auf dem Terminkalender stehen.

An Wochenenden mit schönem Wetter ist Bad Nauheim ein beliebtes Ausflugziel. Mitte August - rund um den Todestag von Superstar Elvis Presley - tummeln sich außerdem einige Tausend Festivalbesucher in der Stadt. Und am 17. August kommen etliche Hundert Leute hinzu, die sich bei der Selbsthilfemeile des Wetteraukreises ein Bild vom Angebot der 51 Vereine und Organisationen machen möchten, die in diesem Jahr dabei sind. "Wir haben so viele Teilnehmer wie noch nie", sagt Meile-Organisatorin Anette Obleser von der Kreisverwaltung. Die Zahl der Interessierte dürfte entsprechend sein.

Selbsthilfemeile Bad Nauheim: Stände nicht in Fußgängerzone

Wie es zur Terminkollision mit dem Elvis-Festival gekommen ist, lässt sich nicht genau sagen. Als Obleser im Herbst ihren Wunschtermin für die Selbsthilfemeile 2019 nannte, gab es seitens der Stadtverwaltung keinen Widerspruch. Die Überschneidung mit dem Festival war damals beiden Beteiligten offenbar nicht bewusst. "Mir wurde zunächst der gewohnte Standort in der Fußgängerzone zugesagt", erklärt die Organisatorin.

Doch dabei konnte es nicht bleiben. Laut Erstem Stadtrat Peter Krank haben der Verein Erlebnis Bad Nauheim und einige Einzelhändler am 17. August nämlich Aktionen im Rahmen des Elvis-Festivals geplant. Platz für die gut 50 Stände der Selbsthilfemeile gibt es an diesem Tag dort nicht. Der Wetteraukreis und die Hilfsorganisationen müssen deshalb auf die Flaniermeile zwischen Parkstraße und Kurpark ausweichen. Der Parkraum in der Innenstadt ist an diesem Tag ohnehin völlig überlastet, daher dürfen die Selbsthilfemeile-Aussteller nach Aussage von Obleser ihre Fahrzeuge ausnahmsweise zwischen den Bäumen am Rand der Parkstraße abstellen.

Terminüberschneidungen ließen sich im Sommer nicht völlig vermeiden, sagt Erster Stadtrat Krank. "Die Ferien gehen jetzt zu Ende. Für Freiluftveranstaltungen bleiben nur noch wenige Wochenenden, an denen mit schönem Wetter gerechnet werden kann." Elvis-Großereignis und Selbsthilfemeile an einem Tag sei aber sicher keine optimale Lösung. "Ideal ist anders", betont Krank.

Trotzdem hofft er auf einen reibungslosen Verlauf - auch in Sachen Verkehr. Bei der Selbsthilfemeile (10 bis 15 Uhr) handele es sich glücklicherweise um eine eintägige Veranstaltung, die bereits am Nachmittag zu Ende gehe.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weinfest in Bad Nauheim: Aufwand und Antworten

Das Bad Nauheimer Weinfest steigt am 6. und 7. September im Sprudelhof. Zwei Aktive vom Veranstalter CDU sprechen über Aufwand und Kritik - und erläutern, warum ein Umzug schwierig wäre.

Uhu-Rufe in der Bad Nauheimer Innenstadt

Wildtiere wie Biber, Waschbär oder Marder fühlen sich in Bad Nauheim wohl. Greifvögel werden ebenfalls oft gesichtet, in jüngster Zeit auch die größte Eulenart.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare