+
Vor allem bei den ganz jungen Besuchern stößt die Arbeit der Feuerwehr auf großes Interesse.

Tag der offenen Tür

Bad Nauheimer Feuerwehr zeigt ihr Können

  • schließen

Bergen, löschen, retten: Beim Tag der offenen Tür zeigte die Bad Nauheimer Wehr am Wochenende, wie sie in Notfällen vorgeht. Besonders die kleinen Gäste waren schwer beeindruckt.

Mit einem umfangreichen Programm für die ganze Familie hatte die Feuerwehr Bad Nauheim am Pfingstsonntag zum Tag der offenen Tür auf ihren Stützpunkt eingeladen. Auf dem Gelände wurde den Besuchern ein informatives und unterhaltsames Angebot unterbreitet, mit Einblicken in den Alltag der Feuerwehr und wertvollen Tipps.

Wie ein realer Einsatz ablaufen kann, verdeutlichten Mitglieder der Einsatzabteilung in einer Schauübung, die Übungsleiter Jens Christiansen moderierte und Max Reichardt als Einsatzleiter koordinierte. Dargestellt wurde eine Unfallsituation mit zwei Fahrzeugen. Im Vordergrund stand die schnelle Rettung von Verletzten. "Im roten Fahrzeug befindet sich ein Patient im kritischen Zustand", sagte Reichardt. "Beim Patienten im silbernen Fahrzeug ist schonende Rettung erforderlich, da eine mögliche Verletzung der Halswirbelsäule beachtet werden muss."

So lief der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag.
Wie sie bei Einsätzen vorgeht und was es dafür braucht, zeigte die Bad Nauheimer Feuerwehr beim Tag der offenen Tür am Sonntag. © cor

Moderator Christiansen erläuterte den Zuschauern die Schrittfolge der Maßnahmen. Während der Sicherung der Fahrzeuge wurden die "Verletzten" parallel von Rettungssanitätern der Johanniter begutachtet und in den Autos erstversorgt und stabilisiert. Zum Bergen der Patienten kamen diverse Werkzeuge zum Einsatz. "Verformtes Blech hat immer seine Eigenarten", sagte der Moderator. Um die Werkzeuge richtig anzusetzen, müsse daher Platz geschaffen werden. Nach Entfernung der Scheiben und Splitter ging es mit schweren Spreizern an die Abtrennung der Türen. Beim zweiten Fahrzeug wurde schließlich auch das Dach entfernt.

Tag der offenen Tür: Fettexplosion und Fahrzeugschau

Was passiert, wenn man brennendes Fett mit Wasser zu löschen versucht, verdeutlichte eine Fettexplosion. Eine geringe Menge Wasser von nur 100 Milliliter reichte aus, um eine große Explosion hervorzurufen. Das Wasser verdampfte schlagartig. Der Dampf vermischte sich mit dem Fett und breitete sich explosionsartig aus. Dadurch wurde das brennende Fett mit dem Wasserdampf aus dem Behälter gerissen.

Erneut stießen auch nicht nur die Handhabung von Feuerlöschern, der Nebelraum, die Gerätschaften oder die Rundfahrten auch großes Interesse, sondern auch die Fahrzeugausstellung. Besonders beeindruckten die großen Einsatzfahrzeuge, gerne nahmen die kleinen Besucher hier Platz, so auch Yannick, Lena und Xavier. Viele Stationen boten dem jungen Publikum Aktivitäten. Neben einer Hüpfburg gab es Kinderschminken, Basteln und weitere Spielangebote. Einmal selbst mit dem Wasserschlauch auf ein "Haus" zielen, war ebenso möglich. Hier zeigte sich Schüler Christian besonders beeindruckt. Zweimal hat der Neunjährige mit seinen Schulfreunden Sina und Philipp jüngst die Jugendfeuerwehr in Rödgen besucht. "Ich habe jetzt eine Anmeldung bekommen", sagte Christian. 

Bei den Gruppenstunden habe ihm die Vorstellung der Hydranten und das Einwickeln der Schläuche besonders gut gefallen. Nun will Christian dauerhaft bei der Jugendfeuerwehr mitmachen. Wie hervorragend bereits der Nachwuchs agiert, zeigte eine Schauübung, bei der die Jugendfeuerwehr einen Kleinbrand löschte. Bei der Feuerwehr zählt nicht nur jede Sekunde, es zählt jedes neue Mitglied. Ehrenamtlicher Nachwuchs ist immer erwünscht, sowohl in der Jugendfeuerwehr als auch in der Einsatzabteilung. Wie wichtig dieses Ehrenamt ist, hat der Tag der offenen Tür einmal mehr verdeutlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare