Schlagersängerin Marie Winter tritt oft auf Hochzeiten auf. Nun kann sie den Brautpaaren ihr eigenes Hochzeitslied "Ja ich will" singen. FOTOS: BETTINA KLEEMANN
+
Schlagersängerin Marie Winter tritt oft auf Hochzeiten auf. Nun kann sie den Brautpaaren ihr eigenes Hochzeitslied "Ja ich will" singen. FOTOS: BETTINA KLEEMANN

Video zu "Ja ich will" veröffentlicht

Bad Nauheimer Schlagersängerin Marie Winter singt das Lied zur Traumhochzeit

  • Jürgen Wagner
    vonJürgen Wagner
    schließen

Ja, ich will - wer vor den Traualtar tritt und diese Worte spricht, geht einen großen Schritt im Leben. "Ja ich will" heißt auch die neue Single der Bad Nauheimer Schlagersängerin Marie Winter.

Vor zwei Jahren, da war sie gerade 18 Jahre alt, hatte Marie Winter bereits ihren ersten Fernsehauftritt. In der ARD-Show "Immer wieder sonntags" präsentierte sie ihre erste Solo-Single mit dem Titel "Leinen los - der Sonne entgegen". Nicht der erste und einzige Erfolg der jungen Frau, die vor acht Jahren mit ihren Eltern aus Russland kam und in Bad Nauheim Fuß fasste. Als Kind besuchte Marie Winter (die eigentlich Maria Thiessen heißt) das gleiche Musikinstitut wie Weltstar Anna Netrebko, gewann mit elf Jahren den ersten Preis bei einem Russland-weiten Musikwettbewerb.

Ihr neues Lied dreht sich ganz um den einen, großen Moment im Leben vieler Menschen, die, wenn sie vor den Traualtar treten, die Worte "Ja, ich will!" sagen. Es ist eine emotionale Ballade, die den Moment unmittelbar vor diesen Worten beschreibt. Ein Lied über Gedanken, die der Braut durch den Kopf gehen und gleichzeitig eine große Hymne über große Gefühle.

Die Musik spiegelt das wieder. Wie sich zwei Menschen beschnuppern, kennen und lieben lernen, so nähert sich auch der Song stetig seinem strahlenden Höhepunkt, mit viel Gefühl und großem Ausdruck. Marie Winter hat eine warme, aber dennoch strahlende Stimme mit einem zarten Schmelz. Eine große Stimme mit Zukunft.

Die 20-Jährige studiert in Gießen Psychologie. Musik zu machen sei seit der Kindheit ihr Traum. "Es ist wunderbar, dass ich diesen Traum jetzt schon leben kann." Oft wird die Sängerin für Hochzeiten gebucht. Viele Paare wünschten sich ein besonderes Lied. Winter: "Es gibt nur ein paar wenige Klassiker, die immer wieder gespielt werden."

Beim Videodreh ist Kreativität gefragt

So kam ihr Frankfurter Produzent Dominik Heinz auf die Idee, ein eigenes Hochzeitslied zu schreiben. Der Text stammt von Frank Liebermann, auch er, wie Heinz, ein alter Hase im Schlagergeschäft. Auch ein Video zum Lied wurde gedreht, und hier zeigten sich die Macher sehr kreativ. Ein Videodreh ist nicht billig. Wer mit Top-Künstlern wie Helene Fischer mithalten will, muss sich etwas einfallen lassen. "Deshalb haben wir Hochzeits-Dienstleister mit ins Boot geholt", sagt Heinz. Was das heißt, zeigt ein "Making-off-Video": Die Fashion-Bloggerin "Natascha@about_nati", die in den sozialen Medien 40 000 "Follower" hat, schlüpft in die Rolle der Braut, ihr Mann Dominik mimt den Bräutigam. Eine Hochzeitsplanerin kümmerte sich um die Vorbereitungen, das Set wurde von Deko-Experten geschmückt, Hochzeitsausstatter stellten die Garderobe zur Verfügung, auch für Styling und Make-up sorgten Profis. Eine echte Traurednerin komplettierte die Riege. Heinz: "Gerade bei Künstlern, die sich noch entwickeln und noch nicht ganz oben stehen, muss man sich etwas einfallen lassen." Ohne die Unterstützung der Hochzeits-Dienstleister, so Heinz, wäre nicht "so ein schönes Video entstanden".

Dreharbeiten im Traumschloss

Wichtig war auch die Kulisse. Gedreht wurde im märchenhaften Hotel "Kronenschlösschen" in Eltville, das malerisch am Rhein liegt und als erste Adresse für romantische Hochzeitsfeiern im Rheingau gilt. "Das Ergebnis soll auch als Inspiration einer Traumhochzeit für künftige Brautpaare dienen", sagt Produzent Heinz.

Als Kind kannte sie keinen deutschen Schlager, sagt Marie Winter. Als sie nach Deutschland kam, sei sie begeistert davon gewesen, wie viel gute Laune in vielen Schlagern stecke. "Das ähnelt der Musik in Russland. Das ist Musik zum Wohlfühlen." Winter ist 20 Jahre alt, die eigene Hochzeit liegt noch in einiger Ferne. "Das Video ist aber schon ganz nah dran an meiner eigenen Traumhochzeit", sagt sie. "Aber das liegt noch weit weg. Wer weiß, was noch alles kommt. Vielleicht heirate ich mal in einem Raumschiff", sagt sie lachend. Aber im Ernst: "Bei solchen Dingen bin ich eher traditionell orientiert: Eine Hochzeit mit Kutsche im Familienkreis, das kann ich mir gut vorstellen."

Video erschienen

"Ja ich will" heißt die neue Single der Bad Nauheimer Schlagersängerin Marie Winter. Das Lied, produziert vom Label "nuvicon", ist seit ein paar Tagen auf vielen Musikplattformen zu hören. Das Video ist seit gestern freigeschaltet. Anschauen kann man es auf der Internetseite www.about-ja-ich-will.de. Auf dieser Seite ist auch ein weiteres Video über die Dreharbeiten zu sehen. Ein "Styled Wedding Video" mit Fokus auf die Darstellung der inszenierten Hochzeit soll folgen. Außerdem stellen sich die Hochzeits-Dienstleister, die das Video finanziert haben, auf der Seite vor und geben Tipps für die eigene Traumhochzeit. Musikproduzent Dominik Heinz hat den ultimativen Tipp für alle Heiratswilligen aus der Region: "Marie Winter engagieren."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare