Naturschutz: BUND befragt Parteien

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim/Friedberg (pm). Weil immer wieder die vor Ort engagierten, ehrenamtlichen Umwelt- und Naturschützer, Initiativen und Verbände an ihre Grenzen stoßen, fordert der Ortsverband des BUND Bad Nauheim/Friedberg die Einrichtung einer Stabsstelle Umwelt und Naturschutz.

In einer BUND-Pressemitteilung heißt es: »Der Niedergang der biologischen Vielfalt und der Klimawandel stellen die größten Bedrohungen für das Leben auf unserem Planeten dar. Diese Auswirkungen werden auch auf der lokalen Ebene in Bad Nauheim und Friedberg, die sowohl Betroffene als auch Mitverursacher sind, immer deutlicher. Daher ist die Einrichtung einer Stabsstelle Umwelt und Naturschutz mit entsprechender personeller Ausstattung dringend erforderlich.«

Der BUND hat daher in Form eines Wahlprüfsteins eine Anfrage an die zur Kommunalwahl am 14. März antretenden demokratischen Parteien versendet, um sich ihrer dahingehenden Unterstützung zu versichern. Deren Antworten will der BUND veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare