Nächstes Projekt: Offener Bücherschrank

  • VonRedaktion
    schließen

Zur Mitgliederversammlung des Vereins »Menschen in der Nähe« (MIdN) hatte der 1. Vorsitzende Gerhard Schulz in den Vereinstreff Steinfurth geladen. In seinem Jahresbericht informierte er über die Aktivitäten des Vereins: Hilfsangebote für Nachbarn, offene Treffs, Wanderungen, Vorträge, Besuchsdienste, den von »MidN« initiierten »Steinfurth-Stammtisch«, die Unterstützung der Geflüchteten und das Laienspieltheater »TiS«. Alle Aktivitäten wurden gut angenommen. Ein Höhepunkt in diesem Jahr wird der erste offene Bücherschrank Bad Nauheims. Er wird am 4. Mai in Steinfurth eröffnet. Ab 15 Uhr erwartet der Vorstand alle Bücherfans zu einer kleinen Eröffnungsfeier am Vereinstreff, Alte Schulstraße 1. Der offene Bücherschrank wird dann rund um die Uhr geöffnet sein, an sieben Tagen in der Woche.

Zur Mitgliederversammlung des Vereins »Menschen in der Nähe« (MIdN) hatte der 1. Vorsitzende Gerhard Schulz in den Vereinstreff Steinfurth geladen. In seinem Jahresbericht informierte er über die Aktivitäten des Vereins: Hilfsangebote für Nachbarn, offene Treffs, Wanderungen, Vorträge, Besuchsdienste, den von »MidN« initiierten »Steinfurth-Stammtisch«, die Unterstützung der Geflüchteten und das Laienspieltheater »TiS«. Alle Aktivitäten wurden gut angenommen. Ein Höhepunkt in diesem Jahr wird der erste offene Bücherschrank Bad Nauheims. Er wird am 4. Mai in Steinfurth eröffnet. Ab 15 Uhr erwartet der Vorstand alle Bücherfans zu einer kleinen Eröffnungsfeier am Vereinstreff, Alte Schulstraße 1. Der offene Bücherschrank wird dann rund um die Uhr geöffnet sein, an sieben Tagen in der Woche.

Der 2. Vorsitzende Jürgen Michel berichtete von der zweiten Saison des Laienspieltheaters »Theater in Steinfurth« (TiS). Das Stück »Wer betreut hier wen?« begeisterte 820 Zuschauer, die fünf ausverkaufte Vorstellungen besuchten.

Zusätzlich wird das Stück beim Wetzlarer Senioren-Theater-Festival im August aufgeführt. Für November dieses Jahres sind wieder fünf Aufführungen im Rosensaal geplant, die Proben für das neue Stück fangen in Kürze an. Der Kartenvorverkauf beginnt am 29. September ab 16 Uhr, wie immer im Vereinstreff.

Die Kassenprüfer Petra Schewe und Peter Holzhacker attestierten Kassenwartin Kornelia Staudt eine einwandfreie Buchführung. Der Vorstand hat gut gewirtschaftet und wurde einstimmig entlastet. Neuer Kassenprüfer ist Erhard Walter. Zum Schluss gab es noch einige Erläuterungen zur neuen Datenschutzgrundverordnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare