Nacht der Märchen

  • schließen

Am Samstag, 16. Februar, beginnt um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei die Lange Nacht der Märchen. Das Motto lautet "Märchen von Feuer, Wasser, Luft und Erde".

Am Samstag, 16. Februar, beginnt um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei die Lange Nacht der Märchen. Das Motto lautet "Märchen von Feuer, Wasser, Luft und Erde".

Die Märchen werden von Susanna Wickenbrock, Brigitta Sattler, Wolfgang Rose und Angela Adhikari vorgetragen. Dagmar Hoffmann (Harfe) und Michael Weiss (Gitarre/Flöte) sorgen für die musikalische Umrahmung. Die Elemente, Feuer, Wasser, Luft und Erde sind die Urkräfte des Lebens. Märchen aller Kulturen erzählen davon, wie der Mensch sie zu seinem Wohle nutzen kann. Sie erzählen aber auch davon, wie sich ihre Kräfte ins Gegenteil verwandeln, wenn der Mensch nicht sorgsam damit umgeht.

In den beiden Pausen werden Getränke und Snacks angeboten. Karten gibt es für zehn Euro in der Stadtbücherei in der Zanderstraße 3 (Telefonnummer 0 60 32/3 15 45) oder im Deutschen Buchkontor in der Stresemannstraße 5 (Telefonnummer 0 60 32/26 66).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare