Psst: Yann Yuro verrät seine Tricks natürlich nicht. Er versucht, sich in die Facebook-Profile seiner Zuschauer zu hacken. FOTO: PM
+
Psst: Yann Yuro verrät seine Tricks natürlich nicht. Er versucht, sich in die Facebook-Profile seiner Zuschauer zu hacken. FOTO: PM

Mentalmagier bei Kleinkunstreihe

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Er nennt sich der "Der Mind Hacker". Mentalmagier Yann Yuro tritt am Mittwoch, 26., und Donnerstag, 27. August, bei der Kleinkunstreihe im Großen Konzertsaal der Trinkkuranlage auf. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr.

Der Deutsche Meister und Vizeweltmeister der Mentalmagie enthüllt seine Geheimwaffe: Ein Super-Computer mit ungeahnten Fähigkeiten. Yann Yuro möchte, wie er selber sagt, einen Blick in die technologische Zukunft werfen. Er hackt sich scheinbar in die Facebook-Profile seiner Zuschauerinnen und Zuschauer, er enthüllt ihre bestgehüteten Geheimnisse, erkennt mithilfe von Scannern und Algorithmen ihre Wünsche, Träume und die Liebe ihres Lebens.

Moderne Illusionen

Am Ende entpuppen sich Yann Yuros Kunststücke als das, was sie sind: Illusionen eines modernen Täuschungs-Künstlers.

Die Stadt gibt noch Hinweise zur Veranstaltung und der aktuellen Situation: Es ist eine Registrierung der Zuschauerinnen und Zuschauer erforderlich. Bei der Bewegung im Gebäude ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.. Die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

Das Programm dauert etwa 90 Minuten, es gibt keine Pause und keinen Getränkeverkauf.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information (Telefon 060 32/92 99 20), oder im Internet unter www.bad-nauheim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare