rueg_Frauenwaldschueler_1_4c
+
Für die Mädchen und Jungen der Frauenwaldschule gab es in der Stadtbibliothek viel zu entdecken.

Literarische Rallye

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). In diesem Jahr mussten coronabedingt die beliebten und stets gut besuchten KEKS-Tage der Stadt Bad Nauheim ausfallen. Um den vierten Klassen der umliegenden Schulen dennoch einige Freizeitangebote der Stadt Bad Nauheim nahebringen zu können, wurden andere Möglichkeiten geschaffen. So veranstaltete die Stadtbücherei in diesem Jahr eine Rallye rund um das Thema »Kinder- und Jugendbuch« für interessierte Familien und Schulklassen.

Die Chance, nach den langen Corona-Beschränkungen, an einem außerschulischen Lernort Inhalte des Deutschunterrichtes aufgreifen zu können, lockte auch die dritten und vierten Klassen der Frauenwaldschule in die Innenstadt.

Die vom Büchereiteam liebevoll gestaltete Rallye umfasste die Erkundung der gesamten Fläche des Parkgeländes rund um das historische Gebäude des ehemaligen Inhalatoriums, in dem heute die Stadtbücherei untergebracht ist. Die Schüler konnten ihrem Bewegungsdrang nachkommen und ihre detektivischen Fähigkeiten zur Lösung der gestellten Aufgaben einsetzen. Dabei wurden sie mit viel Neuem und Interessantem konfrontiert. Anschließend machte es das Büchereiteam - allen voran die für die Kinder- und Jugendabteilung zuständige Bibliothekarin Frau Eberl - möglich, interessante Einblicke in das breit gefächerte Angebot an Büchern, DVDs und Medien sowie digitalen und analogen Spielen der Bücherei zu erhalten.

Kostenlose Ausleihmöglichkeit

Besonders erwähnenswert ist die von der Stadt in diesem Jahr geschaffene kostenlose Ausleihmöglichkeit für alle Kinder und Jugendlichen. Die bisher angefallene Selbstbeteiligung in Höhe von 7,50 Euro pro Ausweis wird nun von der Stadt übernommen.

Die Schülerinnen und Schüler der Frauenwaldschule nutzten diese Gelegenheit, direkt vor Ort einen kostenlosen Ausleihausweis zu bekommen, der ihnen die Chance auf eine vielfältigere Freizeitgestaltung bietet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare