"Partytime 2020" hat Gabi Dräger ihr Bild genannt. FOTO: PV
+
"Partytime 2020" hat Gabi Dräger ihr Bild genannt. FOTO: PV

Kunst für Hospizverein Wetterau

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Unter dem Titel "art99charity" veranstaltet Künstlerin Patrizia Zewe seit Jahren in München und in Bad Tölz ihr Projekt. Diese Kunstausstellung für einen guten Zweck möchte sie nun auch in Bad Nauheim etablieren.

"Sinn der Ausstellung von Werken mehrerer Künstler in der Vorweihnachtszeit war und ist, den Besuchern eine Vielfalt an Kunstwerken, Fotografie, Malerei, Mixed-Media-Objekte zum ›Charitypreis‹ von 99 Euro zu präsentieren und zum Kauf anzubieten", erklärt Zewe. Neun Euro davon gehen an eine soziale Einrichtung vor Ort. In Bad Nauheim sollen die Spenden an den Hospizverein Wetterau" gehen und übergeben werden.

In einer sogenannten Petersburger Hängung sind die angebotenen Bilder im Foyer des Hotel Brunnenhofs, in der Ludwigstraße 13, ab Ende November zu besichtigen. Alleine oder zu zweit, mit Maske und Abstand wird es täglich von 8 bis 20 Uhr möglich sein, die Kunstausstellung im weiterhin für Geschäftsreisende geöffneten Hotel zu besuchen.

Direkt mitnehmen

"Das Besondere an der Aktion und am Projekt ›art99charity‹ ist, dass man bei Gefallen und Bezahlung eines handsignierten Werkes, dieses direkt abhängen und mitnehmen kann. Folgende Künstler aus München, Frankfurt und Bad Nauheim stellen jeweils zwei Werke aus: Steffi Kieslinger, Elke von Soden, Gabi Dräger, Jürgen Wegener, Kosynus, Hans Harald Zöltzer, Birgit Ritter von Zahony, Ivonne Ebersbach, Ernesto Filippelli und Patrizia Zewe.

Falls es Corona zulässt, findet eine "soft" Vernissage unter Corona-Bedingungen am Freitag, 27. November, ab 18 Uhr statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare