Immer schön den Abstand wahren: Spanischlehrer Victor Conde Lanza übergibt Laura Dautaj die Urkunde für ihre besonderen Leistungen. FOTO: PM
+
Immer schön den Abstand wahren: Spanischlehrer Victor Conde Lanza übergibt Laura Dautaj die Urkunde für ihre besonderen Leistungen. FOTO: PM

Mit Kochbuch zur Urkunde

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Die Bad Nauheimer Lioba-Schülerin Laura Dautaj ist vom deutschen Spanischlehrerverband für ihr besonderes Engagement im Fach Spanisch geehrt worden. Neben ihren schulischen Leistungen hat dabei vor allem ihre Projektarbeit "Mi libro de cocina en español" eine zentrale Rolle gespielt. Mit diesem selbst verfassten und gestalteten Kochbuch für die spanische Küche hat sie nicht nur die Jury beeindruckt, sondern auch die Gäste der Sankt-Lioba-Schule, denen sie am diesjährigen Tag der offenen Tür das Buch erstmals präsentierte.

Seit einigen Jahren verleiht der deutsche Spanischlehrerverband Preise an herausragende Schülerinnen und Schüler in Hessen. Nur 25 dieser Auszeichnungen werden jedes Jahr verliehen. Damit werden nicht nur hohe Leistungen, sondern auch Engagement und Unterstützung des Faches Spanisch bewertet.

Angesichts der hohen Zahl an Schülerinnen und Schülern, die Spanisch als Fremdsprache belegen und im Hinblick auf die internationale Bedeutung der am zweithäufigsten gesprochenen Sprache der Welt kommt dieser Anerkennung von Schülerleistungen eine hohe Bedeutung zu.

Ansporn zum Lernen

Spanischlehrer Victor Conde Lanza freut sich jedenfalls über diese hohe Auszeichnung für seine Schülerin Laura und beglückwünschte sie: "Das sollte nicht nur für sie selbst, sondern für alle Spanisch-Schüler ein Ansporn sein, möglichst perfekt im Umgang mit dieser wundervollen Sprache zu werden!"

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare