Knallgeräusche schrecken Bad Nauheimer auf

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pob). Laute Knallgeräusche haben am Dienstagabend die Menschen in Bad Nauheim aufgeschreckt. Zwischen 21 Uhr und 21.10 Uhr schienen die Schläge aus dem Bereich Parkstraße zu kommen. Anwohner meldeten dies der Polizei, die dann vor Ort zwar niemanden antraf, dafür aber Reste von Silvesterböllern entdeckte.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass das Abbrennen von Feuerwerk grundsätzlich nur an Silvester erlaubt ist. An anderen Tagen müssen Genehmigungen eingeholt werden. In diesem Jahr gilt - abweichend von der grundsätzlichen Regelung - wegen der Corona-Pandemie ein Verbot von Feuerwerk an publikumsträchtigen Plätzen. Außerdem gilt auch an Silvester eine Ausgangssperre ab 21 Uhr.

Die Polizei appelliert dringend, freiwillig auf Feuerwerk zu verzichten, um die Verletzungsgefahr zu minimieren und damit Krankenhäuser, Ärzte und Pflegepersonal nicht noch zusätzlich zu belasten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare