Gutschein-Übergabe: (v. l.) Golfclub-Vizepräsident Matthias Baier, Gastwirt Massimo Loggia, Malin Fleischhauer, Christine Brandt und das Ehepaar Behrens. FOTO: CH
+
Gutschein-Übergabe: (v. l.) Golfclub-Vizepräsident Matthias Baier, Gastwirt Massimo Loggia, Malin Fleischhauer, Christine Brandt und das Ehepaar Behrens. FOTO: CH

Klinikpersonal Respekt gezollt

  • vonKnut-Werner Cherubim
    schließen

Bad Nauheim(pm). Die Initiative "Bad Nauheimer Golfer sagen Danke" will jenen Menschen Respekt zeigen, die in Zeiten der Corona-Pandemie besonders gefordert sind. Angestoßen wurde die Aktion vom Ehepaar Patricia und Dieter Behrens. Alle Golfclub-Mitglieder sind aufgerufen, symbolisch und finanziell Krankenschwestern, Sprechstundenhilfen, Pflegepersonal, Sanitätern oder Polizisten Wertschätzung zu zeigen. Apropos Polizisten: Sie dürfen keine Geschenke annehmen.

Doch es gibt genügend andere "Corona-Helden". Jetzt kamen Christiane Brandt und Malin Fleischhauer als Vertreter der Kerckhoff-Klinik in den Golfclub, um Umschläge im Gesamtwert von 1000 Euro in Empfang zu nehmen. Dabei erfuhr man, dass die Klinik eine der wenigen Level-1-Krankenhäuser in Hessen für die stationäre Behandlung von Corona-Patienten ist. Viele Mitarbeiter hatten sich freiwillig für den Dienst in der Intensiv- oder Isolierstation gemeldet. Wie die 1000 Euro verteilt werden, steht noch nicht fest. Das Geld wird an ein indirektes "Corona-Opfer" weitergeleitet. Die Gutscheine können beim Club-Gastronomen Massimo Loggia eingelöst werden, der über Wochen das Restaurant geschlossen halten musste.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare