Kellerbrand schnell gelöscht

  • Jürgen Wagner
    vonJürgen Wagner
    schließen

Bad Nauheim(jw). Fangen wir mit den Reaktionen auf der Facebookseite der Feuerwehr an: "Unsere Helden, wir sind froh euch zu haben." "Ihr seid die Besten!" Und: "Wie gut, dass es die Freiwillige Feuerwehr gibt. Ein großes Danke." Was war passiert? In der Burgstraße brannte es am Samstag gegen 14.50 Uhr in einem Keller. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bad Nauheim und Nieder-Mörlen konnten das Feuer aber schnell löschen.

Bei Eintreffen der ersten Feuerwehr-Kräfte drang Rauch aus den Kellerfenstern. "Die Bewohner des Hauses hatten sich bereits in Sicherheit gebracht", berichtet die Feuerwehr. Ein Trupp ging unter Atemschutz in den Altbau, konnte den Brandherd, bestehend aus Kleidung und Farbdosen, mittels Wärmebildkamera zügig lokalisieren und ablöschen. Nachdem der Kellerverschlag ausgeräumt und das Gebäude belüftet war, konnten die Bewohner zurück in ihre Wohnungen.

Die Brandursache wird noch durch die Polizei ermittelt. Im Einsatz waren 33 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit sechs Fahrzeugen, ein Rettungswagen, ein Notarzt sowie eine Streife der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare