Das Kammermusikensemble des Jungen Sinfonie-Orchesters Wetzlar wird Kaffeehausklänge spielen. 	FOTO: PV
+
Das Kammermusikensemble des Jungen Sinfonie-Orchesters Wetzlar wird Kaffeehausklänge spielen. FOTO: PV

Kammerkonzert am Sonntag

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Unter dem Titel »Ein Nachmittag im Café« spielt das Kammermusikensemble des Jungen Sinfonie-Orchesters Wetzlar am Sonntag, 23. August, um 16 Uhr im Konzertsaal der Trinkkuranlage in einer Besetzung für Salonorchester mit Klarinette, Klavier und Streichern.

Mit Werken von Lehár, Raymond, Lincke und ihren Zeitgenossen lässt es die Zeit des Jugendstils wieder aufleben und gibt einen Eindruck von der Stimmung, die in dieser Zeit im Kurhaus und in den Cafés Bad Nauheims geherrscht hat.

Es findet aktuell kein Getränkeverkauf statt, und die Besucherzahl ist coronabedingt beschränkt.

Bekannt ist das Junge Sinfonie-Orchester Wetzlar in Bad Nauheim vor allem durch die Sinfoniekonzert-Reihe, in der sie jedes Jahr ein großes Orchesterkonzert bestreiten.

Der Fachdienst Kultur und Sport der Stadt ermutigt ausdrücklich alle Abonnenten wieder an den Veranstaltungen teilzunehmen. Die Abstandsregeln seien durch die Begrenzung und Verteilung der Stühle gewährleistet. Besucher müssen sich registrieren. Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht, dieser kann aber am Platz während des Konzerts abgenommen werden.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist Information oder online (zum Selbstausdrucken) über www.bad-nauheim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare