Hilfe-Hotline für Familien

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Die Stadt bietet in den nächsten Wochen ein Hilfeprogramm mit verschiedenen Präventionsmaßnahmen in Sachen Erziehung an. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wird zunächst eine Familienhilfe-Hotline geschaltet. Hier gibt es Beratung, wenn Situationen zwischen Eltern und Kindern zu eskalieren drohen, und Unterstützung, wenn Tendenzen dazu erkennbar sind. Auch bei Fragen zum Umgang mit einer Notlage in der Familie kann man sich an die Hotline wenden, die von sozialpädagogischem Fachpersonal betreut wird.

»Bitte überlegen Sie nicht, ob Sie die Nummer wählen sollen. Wenn Sie diesen Gedanken bereits haben, ist es absolut richtig, anzurufen«, empfiehlt Erster Stadtrat Peter Krank. »Aktuell verbringen Familien viel Zeit auf engem Raum miteinander, es wird viel von zu Hause aus gearbeitet, und die Kinder werden dort betreut. Sport zum Ausgleich findet nur eingeschränkt statt, dazu Sorgen und Existenzängste, dadurch kann es derzeit leider vermehrt zu kritischen Situationen kommen - auch zwischen Eltern und Kindern«, betont der Sozialdezernent.

Das Familientelefon ist ab sofort unter 0 60 32/34 33 74 täglich von montags bis sonntags von 12 bis 15 Uhr geschaltet. Außerhalb dieser Zeit können das bundesweite Kinder- und Jugendtelefon unter 08 00/1 11 03 33, die Telefonseelsorge unter 08 00/1 11 01 11 oder das Hilfetelefon »Gewalt gegen Frauen« unter 0 80 00/11 60 16 kontaktiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare