Mit vielen Zahlen beschäftigen sich die Bad Nauheimer CDU-Politiker bei ihrer Klausurtagung in Bad Dürkheim. FOTO: PV
+
Mit vielen Zahlen beschäftigen sich die Bad Nauheimer CDU-Politiker bei ihrer Klausurtagung in Bad Dürkheim. FOTO: PV

Haushaltsberatung steht im Fokus

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Kürzlich trafen sich Mitglieder der CDU-Stadtverordnetenfraktion und des CDU-Stadtverbandes Bad Nauheim zu einer Klausurtagung in der Pfalz. Als ortsansässiger CDU-Politiker begrüßte Johannes Steiniger (Mitglied des Deutschen Bundestages) die Bad Nauheimer Parteifreunde und informierte unter anderem über aktuelle Themen in seiner Region.

Die Bad Nauheimer Stadtverbandsvorsitzende Annette Wetekam führte gemeinsam mit Fraktionschef Manfred Jordis zielgerichtet durch die zweitägige Arbeitssitzung mit einer Fülle an Themen. Die Beratung des Haushalts 2021 war ein wesentlicher und umfangreicher Punkt. Diesbezüglich war der parteilose Erste Stadtrat Peter Krank als Gast anwesend. Nach Erläuterungen zum Haushalt stand er für Rückfragen zur Verfügung.

Intensiv diskutiert wurde ferner über aktuelle Schwerpunktthemen für die kurz-, mittel- und langfristige Zukunft Bad Nauheims, die die Basis für das Wahlprogramm der CDU zur Kommunalwahl 2021 bilden. Dabei stehen Themen wie die zügige Umsetzung der Digitalisierung, Infrastrukturausbau unter Abwägung ökologischer und ökonomischer Interessen, die gezielte Unterstützung von Handel, Tourismus und Gastronomie sowie die Absicherung und der weitere Ausbau der Gesundheitsstadt im Fokus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare