Gioia Bannier ist Bundesbeste

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Gioia Bannier ist in der ersten virtuellen Siegerehrung der Chemie-Olympiade "Chemie - die stimmt!" für ihre hervorragenden Leistungen beim länderübergreifenden Chemiewettbewerb ausgezeichnet worden.

"Chemie - die stimmt!" ist ein vierstufiger Schülerwettbewerb. In der ersten Wettbewerbsstufe gab es deutschlandweit 4000 Teilnehmende. In der dritten Wettbewerbsstufe, die erstmals bei einer Videokonferenz stattgefunden hat, traten die Landessieger gegeneinander an.

Alle 200 Schüler der Klassenstufe 9 und 10 mussten ihr Wissen und Können in einer dreistündigen Klausur unter Beweis stellen - alles unter den "strengen" Blicken der Betreuer, den Mitgliedern des Fördervereins Chemie-Olympiade.

Gioia hat diese Herausforderung gemeistert und in der Regionalrunde Süd (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen) den ersten Platz erzielt. Zudem hatte sie bundesweit die beste Punktzahl erreicht. Damit hat sie sich als eine von 30 Schülern für das große Bundesfinale qualifiziert. Dies soll voraussichtlich im Herbst in Leipzig stattfinden. Dort erwartet Gioia neben zwei theoretischen Klausuren auch eine praktische Klausur, bei der sie ihr experimentelles Geschick unter Beweis stellen muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare