Workshop

Gewalt gegen Kinder erkennen

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Das Freiwilligenzentrum - aktiv für Bad Nauheim bietet am Samstag, 10. Oktober, einen Online-Workshop zum Thema "Sensibilisierung für Ehrenamtliche und alle in Sport, Kultur und Gesellschaft-Tätigen" an. Referenten sind Mitarbeiter der Kindernothilfe. Die Veranstaltung behandelt das Thema "Gewalt gegen Kinder und Kindeswohlgefährdung". Dabei setzen sich die Teilnehmer mit den Begriffen auseinander und lernen die unterschiedlichen Formen von Gewalt kennen.

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien vor große Herausforderungen und Belastungen. Nun hat eine Studie der Technischen Universität München bestätigt, was Vermutungen bereits nahelegten: Häusliche Gewalt gegen Frauen und Kinder hat während der Corona-Kontaktbeschränkungen zugenommen. Zahlen und Fakten zu Gewalt gegen Kinder verdeutlichen die Relevanz des Themas. Darüber hinaus beschäftigen sich die Teilnehmer mit den Anzeichen von Kindeswohlgefährdung und Handlungsmöglichkeiten bei Verdacht.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Teilnehmer für das Thema zu sensibilisieren, damit sie die Relevanz für ihre ehrenamtliche Tätigkeit erkennen und mehr Handlungssicherheit bei einem Verdacht haben. Nach der Schulung werden Teilnahmebescheinigungen ausgestellt. Der Workshop am Samstag dauert von 10 bis 15 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldung per E-Mail: fwz@fwz-badnauheim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare