+

Gemütliche Waldweihnacht

  • schließen

Bad Nauheim(pm). Der Deutsche Frauenring Ortsring Wetterau hat im Erika-Pitzer-Zentrum seine Weihnachtsfeier gefeiert. Passend zum Motto "Waldweihnacht" waren der Raum und die Tische mit viel Liebe geschmückt. Die zahlreich erschienenen Mitglieder waren sehr beeindruckt. Auch die Kuchentheke überzeugte mit zahlreichen selbst gebackenen Kuchen vom Vorstand und den Mitgliedern.

Elke Möller vom Teamvorstand sprach die Begrüßungsworte. Vom Kindergarten am Hochwald, unter der Leitung von Nadja Westermann, tanzten und sangen die kleinen Wichtel. Dafür bekam jedes Kind einen Schokoladennikolaus. Vor der Kaffeestunde las Ursula Dauth vom Teamvorstand eine lustige Geschichte vom Weihnachtsbaum.

Die Kaffeepause wurde für ein paar persönliche Gespräche genutzt. Dann kam der Waldschrat zu Besuch. Werner Ruf aus Steinfurth kam mit Tannenbaum und einem Sack voller Nüsse und Kalendergeschenke. Er zitierte Gedichte und gab kleine Anekdoten zum Besten.

Am Ende der Feier brachte Hermann Jung mit seinem Keyboard Weihnachtsstimmung in den Saal. Mit ihm zusammen sang die Gruppe Weihnachtslieder. Zur Freude aller Anwesenden spielte er auch noch Klassik vom Feinsten.

Das Schlusswort sprach wieder Elke Möller und machte dabei auf einige Veranstaltungen im nächsten Jahr aufmerksam. Der Stammtisch des Deutschen Frauenrings im Restaurant "Kuckuck" fällt am Donnerstag, 5. Dezember, und am Donnerstag, 2. Januar, aus. Er beginnt wieder am Donnerstag, 6. Februar.

Elke Möller beendete die gemütliche Weihnachtsfeier mit einem Gedicht von Karl Valentin: "Wenn die stille Zeit vorbei ist, wird es auch wieder ruhiger!"

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare