Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht

  • schließen

Bad Nauheim(pm). Die Pogrome vom 9. November 1938 gehören zu den dunkelsten Kapiteln deutscher Geschichte. In diesem Jahr jährt sich diese schicksalhafte Nacht vom 9. auf den 10. November zum 81. Mal. Am Samstag, 9. November, findet daher um 18 Uhr im Gemeindesaal des evangelischen Gemeindezentrums Wilhelmskirche in Bad Nauheim eine gemeinsame Gedenkveranstaltung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Wetterau, der Jüdischen Gemeinde, der Evangelischen und Katholischen Kirche und der Stadt Bad Nauheim statt.

"Erinnerung macht Zukunft erst möglich" - mit diesem Gedanken soll gemeinsam ein Zeichen gegen das Vergessen gesetzt werden. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt, es folgen Grußworte und Augenzeugenberichte. Zum Abschluss findet der Gang zum jüdischen Gedenkstein auf dem Alten Friedhof statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare