FW/UWG laden ein zur »Sommertour 3.0«

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Auch in diesem Jahr findet die Sommertour der FW/UWG Bad Nauheim statt, wenn auch wegen coronabedingt fehlender Möglichkeiten nicht in jedem Stadtteil. Für Schwalheim, Rödgen, Wisselsheim und Steinfurth treffen sich Vertreter der FW/UWG mit interessierten Bürgern am morgigen Mittwoch ab 19 Uhr im Außenbereich der Gaststätte der Mehrzweckhalle Rödgen.

»Ein wichtiger Punkt ist uns, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch über die weitere Entwicklung Bad Nauheims zu kommen« erläutert Markus Theis, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler/UWG in der Stadtverordnetenversammlung.

In Kürze werde über den neuen Flächennutzungsplan gesprochen, der festlege, wo in Bad Nauheim in den nächsten 15 Jahren Wohnbebauung oder Gewerbe entstehen könnte und sollte beziehungsweise wo man dies nicht wünsche. Deshalb hofft die FW/UWG auf eine rege Beteiligung und einen Austausch, sodass man die Belange der Betroffenen mit in die Beratungen einfließen lassen kann.

Für die Kernstadt und Nieder-Mörlen gibt es einen zweiten Termin am Mittwoch, 29. Juli, ab 19 Uhr im Biergarten der Gaststätte »Zur Krone«. Auch hier sind alle Interessierten willkommen. Man kann auch an beiden Terminen kommen und sich auch unabhängig vom Stadtteil, in dem man selbst wohnt, einen Termin aussuchen.

Bei Fragen bezüglich der Sommertour kann man eine E-Mail an die Adresse sommertour@fw-bad-nauheim.de senden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare