Freie Wähler froh über Fahrdienst zum Impfzentrum

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Impfberechtigte Senioren über 80 Jahre, die die Aufforderungen bekommen haben, Impftermine zu vereinbaren, sollten beim Transport in das für sie zuständige Impfzentrum in Heuchelheim bei Gießen unterstützt werden. Das fordert die FW/UWG und hat für die nächste Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag einen Antrag gestellt, der den Magistrat auffordert, Lösungen zu finden.

Dass der Antrag offenbar unnötig ist, darauf weist Fraktionsvorsitzender Markus Theis selbst hin: Man sei sehr erfreut darüber, dass sich Bürgermeister Klaus Kress bereits dieser Sache angenommen und mit der Taxivereinigung und dem Kneipp-Verein eine Initiative dafür gestartet habe. Es sei gut, dass beim Transport auf Einzelfahrten (ggf. im Familienverbund) gesetzt werde und nicht auf Transporter. Auch würden die Taxifahrer unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare