Freie Wähler erfreut über Parkplatz-Votum

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim-Steinfurth(pm). Die FW/UWG Bad Nauheim bringt in einer Pressemitteilung ihre Freude über den geplanten Parkplatz nahe der Steinfurther Sporthalle zum Ausdruck. Ein langjähriges Anliegen der Steinfurther Bürger sei mit dem Beschluss zum diesjährigen Haushalt erfüllt worden.

Nachdem der Ortsbeirat bereits 2018 die Sport treibenden Vereine zu einer Ortsbeiratssitzung eingeladen hatte, um drei mögliche Varianten für Parkmöglichkeiten vorzustellen, sprachen sich diese für einen Parkplatz auf der der Turnhalle gegenüberliegenden Fläche aus. Diese wurde seitdem vom Ortsbeirat verfolgt. Zunächst wurden Kosten für eine Parkmöglichkeit im Haushalt veranschlagt. Laut Verwaltung war eine geschotterte Parkplatzfläche aber baurechtlich so nicht umsetzbar.

Nach dieser Entscheidung habe Ortsvorsteher Markus Philippi, der auch dem Haupt- und Finanzausschuss vorstehe, den Antrag so formuliert, dass eine umsetzbare Entscheidungsvorlage entstanden sei, schreiben die Freien Wähler weiter.

Der Ortsbeirat habe dem Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan zugestimmt, ebenso der Bauausschuss und die Stadtverordnetenversammlung. In der Haushaltsberatung hätten Ortsbeirat, Haupt- und Finanzausschuss und Stadtverordnetenversammlung einstimmig "für dieses wichtige Infrastrukturprojekt" votiert.

Ortsvorsteher Markus Philippi: "Hiermit sind zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Es wird endlich die Nachholinvestition, der Bau eines Parkplatzes für die Turnhallenbesucher, realisiert und gleichzeitig einem Rosenbetrieb die Möglichkeit zur Betriebserweiterung gegeben."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare