Frau fotografiert an Schule - Hinweise erbeten

Bad Nauheim (pob). Kinder verdienen besonderen Schutz. Das Fotografieren fremder Kinder ist ein sensibles Thema und beunruhigt Eltern und Verantwortliche. Besorgt zeigte sich deshalb eine Lehrerin wegen eines Vorgangs am Mittwoch an einer Schule am Lee Boulevard: Eine Frau fotografierte in der Pause gegen 9.40 Uhr Kinder auf dem Schulhof. Die Kinder informierten daraufhin die Lehrerin darüber.

Die Fotografin fuhr mit einem silbernen Auto in Richtung Paul-Ehrlich-Straße davon. Die Frau wird als 35 bis 40 Jahre alt, mit braunen schulterlangen, gewellten Haaren beschrieben. Sie habe eine Brille getragen und sei mit einer hellgrauen Jacke bekleidet gewesen.

Um die Hintergründe für die Aufnahmen zu klären, bittet die Polizei die Fotografin darum, sich unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10 zu melden. Darüber hinaus sucht die Polizei weitere Zeugen und bittet um Hinweise unter dieser Nummer auf die beschriebene Person.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare