Fragen zum Antisemitismus

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Neuer Antisemitismus? - diese Frage stellt Maria Coors, Studienleiterin für interreligiösen Dialog und gegen Antisemitismus, auf Einladung der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit (GcjZ) Wetterau am Montag, 31. August, um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Wilhelmskirche.

Hass auf Juden ist sehr alt. Besonders die christliche Tradition hat viele antisemitische Stereotype und Verleumdungen hervorgebracht und weitergetragen. Trotzdem ist heute oft die Rede von einem "neuen Antisemitismus". Gewalt gegen Juden in Europa nimmt zu. Was ist der neue Antisemitismus? Wie viel alte Judenfeindschaft steckt darin? Und was hilft? Welche Rolle kommt Christen und der Kirche beim Kampf gegen Antisemitismus zu? Die GcjZ lädt alle Interessierten ein, auf diese Fragen Antworten zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare